Mercedes-Benz Intelligent Drive

PRE-SAFE®-Bremse(ab 2013)

/media/technologies/pre_safe_brake_2013/intro_module/de/image_2.jpg
/media/technologies/pre_safe_brake_2013/intro_module/de/image_1.jpg
Ein Unfall kann fatale Folgen für die Beteiligten haben und ist auf alle Fälle zu vermeiden. Die PRE-SAFE®-Bremse kann in ihrer neuesten Ausbaustufe auch Fußgänger erkennen. Bei Geschwindigkeiten von bis zu 50 km/h kann sie helfen, einen Zusammenstoß mit Personen zu vermeiden.

Bis zu dieser Geschwindigkeit können auch Auffahrunfälle mit Fahrzeugen vermieden werden. Wenn Sie schneller fahren, ist das System weiterhin aktiv und kann im Falle einer Kollision dafür sorgen, die Unfallfolgen so gering wie möglich zu halten.
1

Kann Unfälle mit Personenschäden verhindern.

Media

Vertiefende Informationen

/media/technologies/pre_safe_brake_2013/additional_information_module/de/image_1.jpg

Nach der Produktion der Bilder und Filme können sich Änderungen ergeben haben.

Die Funktion PRE SAFE®-Bremse wurde um eine Fußgängererkennung erweitert und kann so unterschiedliche Verkehrsteilnehmer schützen: die Insassen Ihres Wagens, die Fahrer und Mitfahrer anderer Fahrzeuge, aber auch Fußgänger.

 

Eine Stereokamera und ein System aus Fern-, Mittel- und Nahbereichsradar erfassen den Bereich vor Ihrem Wagen und erkennen unter anderem Personen und ihre Bewegungsmuster im relevanten Korridor vor Ihrem Fahrzeug. Besteht die Gefahr einer Kollision, warnt Sie das System sowohl optisch als auch akustisch.

 

Reagieren Sie jedoch nicht auf die Vorwarnungen, kann die PRE SAFE®-Bremse Ihren Wagen autonom abbremsen. Bei unmittelbarer Gefahr, die keinerlei zeitliche Verzögerung erlaubt, wird gleichzeitig mit der Warnung die automatische Bremsung veranlasst. So können Fußgängerunfälle bis zu einer Geschwindigkeit von mehr als 50 km/h vermieden werden.
Überschreitet die Fahrerbremsung eine definierte Schwelle, oder wird das Fahrzeug autonom gebremst, werden zeitgleich PRE-SAFE® Insassenschutzmaßnahmen eingeleitet: die Gurte werden gestrafft, je nach Ausstattung werden unter anderem auch die Sitzkissen der Multikontur-Sitze aufgeblasen und zusätzlich bei Bedarf die Beifahrer- und Fondsitze in eine aufrechtere Position gebracht.

 

Eine Weiterentwicklung der autonomen Bremsung bietet zusätzliche Sicherheit. Bis zu einer Geschwindigkeit von 50 km/h hilft sie, Auffahrunfälle auf stehende oder vorausfahrende Fahrzeuge zu vermeiden. Diese verbesserte Funktion erfüllt die strengen EuroNCAP-Regelungen zur autonomen Notbremsung in der Stadt mit maximaler Punktzahl.

1

Verfügbarkeit in Fahrzeugklassen

Verwandte Themen