Mercedes-Benz Intelligent Drive

BAS PLUS mit Kreuzungs-Assistent

/media/technologies/bas_plus_cross_traffic_assist/intro_module/de/image_2.jpg
/media/technologies/bas_plus_cross_traffic_assist/intro_module/de/image_1.jpg
BAS PLUS mit Kreuzungs-Assistent hilft Ihnen nicht nur Auffahrunfälle, sondern auch Zusammenstöße mit dem Querverkehr an Kreuzungen zu vermeiden.

Registriert das vorausschauende System eine Gefahrensituation, werden Sie aufgefordert, sofort zu bremsen. Betätigen Sie daraufhin die Bremse zu zaghaft, wird automatisch der Bremsdruck erhöht – notfalls bis hin zu einer Vollbremsung.
1

Erkennt Gefahren, bevor sie
Ihren Weg kreuzen.

Media

Vertiefende Informationen

/media/technologies/bas_plus_cross_traffic_assist/additional_information_module/de/image_1.jpg

Nach der Produktion der Bilder und Filme können sich Änderungen ergeben haben.

Gerade im Stadtverkehr und ganz besonders an Kreuzungen ist damit zu rechnen, dass sich Verkehrsteilnehmer, die von links oder rechts kommen, überraschend auf Ihre Fahrbahn bewegen.

 

Der Bremsassistent BAS PLUS mit Kreuzungs-Assistent kann eine drohende Kollision mit dem Querverkehr erkennen und Sie warnen, bevor es zu spät ist. Grundlage hierfür liefern die Daten der Stereokamera und der Radarsensoren, die das Verkehrsgeschehen überwachen.

 

Optische und akustische Signale fordern Sie zu einer Notbremsung auf. Dabei werden Sie von BAS PLUS aktiv unterstützt. Das System stellt automatisch die optimale Bremskraft zur Verfügung, die Sie für eine wirksame Gefahrenbremsung benötigen. Es kann den Bremsdruck bei Bedarf bis hin zu einer Vollbremsung erhöhen.

 

BAS PLUS mit Kreuzungs-Assistent ist im Geschwindigkeitsbereich bis 72 km/h aktiv und kann die Unfallwahrscheinlichkeit an Kreuzungen deutlich reduzieren. Sollte es dennoch einmal zu einer Kollision kommen, ist der Unfallverlauf meist weniger schwer.

1

Verfügbarkeit in Fahrzeugklassen

Verwandte Themen