4MATIC

/media/technologies/4matic/intro_module/de/image_2.jpg
/media/technologies/4matic/intro_module/de/image_1.jpg

Der Allradantrieb 4MATIC sorgt auch auf normalen Straßen für mehr Dynamik, Komfort sowie Sicherheit und fällt dank Leichtbauweise kaum ins Gewicht.

Für gewöhnlich denkt man bei Allradsystemen an bergige Strecken und schwere Geländewagen. Doch auch in Personenwagen und auf normalen Straßen gewährleistet ein Allradantrieb ein dynamischeres, komfortables und mithin sichereres Fortkommen. Wie bei 4MATIC, dem Allradantrieb von Mercedes-Benz. Er garantiert eine optimale Traktion zu jeder Zeit – dank dem perfekten Zusammenspiel der einzelnen Räder.

1

Allrad für jeden Tag.

Media

Kraftstoffverbrauch kombiniert: 11,8-6,0 l/100km, CO2-Emissionen kombiniert: 276-158 g/km.

Vertiefende Informationen

/media/technologies/4matic/additional_information_module/de/image_1.jpg

Nach der Produktion der Bilder und Filme können sich Änderungen ergeben haben.

Exzellente Fahreigenschaften auf jedem Untergrund. Offroad oder onroad, bei Nässe, Eis oder Schnee verbessert die 4MATIC die Traktion, Fahrdynamik und Fahrstabilität. Ein wichtiges Merkmal der 4MATIC ist der Verzicht auf herkömmliche Differenzialsperren. Stattdessen werden die Räder mit unzureichender Fahrbahnhaftung gezielt abgebremst und gleichzeitig wird das Antriebsmoment an den Rädern mit guter Traktion erhöht. Dank dieser schnellen, automatischen Bremsimpulse lässt sich die Wirkung von drei Differenzialsperren erzielen.

Die automatischen Bremsimpulse, die beim Anfahren auf rutschigem Untergrund die Traktion verbessern und bei kritischen Fahrmanövern die Stabilität erhöhen, dosiert das System aufgrund von Sensordaten über die Drehzahlen der Räder, den Lenkeinschlag sowie die Gierbewegung und die Querbeschleunigung des Wagens.

1

Verfügbarkeit in Fahrzeugklassen

Verwandte Themen